Home > Chartbreaker > Die offiziellen deutschen Single-Charts
19 Mai

Die offiziellen deutschen Single-Charts

Wie jede Woche ermittelte die Firma media control GfK auch in dieser Maiwoche wieder die offiziellen deutschen Single-Charts und veröffentlichte die neueste Aktualisierung!

In den Top Ten der Deutschen Single-Charts hat sich letzte Woche einiges getan, so steht DSDS-Gewinner Mehrzad Marashi mit seinem von Poptitan Dieter Bohlen produzierten Hit „Don’t Believe“ zwar weiterhin an der Spitze der Charts, genauso wie Lena Meyer-Landrut („Satellite“) und die Band Unheilig („Geboren um zu Leben“) auf den Plätzen zwei und drei folgen, dahinter gab es allerdings einige Veränderungen. K’NAAN stieg mit der Single „Wavin‘ Flag“ auf dem vierten Platz ein und ist damit der höchste Neueinsteiger. Einen Platz dahinter ist Adam Lambert mit „Whataya Want From Me“ ebenfalls neu eingestiegen.
Zu den weiteren TOP 100 Neueinsteigern zählen außerdem Die Fantastischen Vier mit „Gebt uns ruhig die Schuld (den Rest könnt ihr behalten)“ (Platz 10), Aura Dione mit „Song for Sophie (I Hope she flies)“ (Platz 14), Medina mit „You and I“ (Platz 15), Lifehouse mit „Halfway Gone“ (Platz 35), Mika vs. Redone mit „Kick Ass“ (Platz 54) und Darius & Finley & Shaun Baker mit „Zeigt mir 10 (Explode 3)“ (Platz 58).

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks

Current day month ye@r *

What is 2 + 3 ?
Please leave these two fields as-is:
Wichtig ! Bitte lösen sie die kleine Matheaufgabe damit wir wissen, das sie wirklich auch ein Mensch sind .