Home > Allgemein, Chartbreaker, Popstars > Peter Fox an der Spitze der Albumcharts 2009
05 Jan

Peter Fox an der Spitze der Albumcharts 2009

Mit seinem Album “Stadtaffe” schaffte es der Sänger Peter Fox durch sein kreatives Soloprojekt auf den begehrten ersten Platz der Albumcharts 2009. Damit stößt er den King of Pop vom Thron, denn dieser konnte 2009 lediglich Platz 2 erreichen.

Dicht dahinter folgt die deutsche Band Silbermond mit ihrer Platte “Nichts passiert”. Lady Gaga, die Durchstarterin und Überraschungstalent des letzten Jahres, erreichte Platz 4 der Albumcharts 2009. Diese Position ist keinesfalls schlecht, denn Lady Gagas Debüt knackte die 500.000er Marke und schaffte es sogar im kritischen England mit “Bad Romance” wieder einmal an die Chartspitze. Dabei hielt sich die Künstlerin vorher bereits 10 Wochen in den britischen Charts.
Auf Platz fünf befinden sich Depeche Mode und Rang sechs erreichte die Sängerin Pink mit “Funhouse”, die nach erfolgreicher gleichnamiger Tour auch 2010 weiter Konzerte geben wird.
Wer sich für das Privatleben von Pink interessiert, kann aufatmen: Denn nach ihrer vorerst gescheiterten Ehe befindet sich diese mittlerweile auf einem aufsteigenden Zweig.
Für viele kaum zu glauben, aber die Skandalrocker Rammstein können sich über Platz sieben der Albumcharts freuen.
Betrachtet man hingegen die Singlecharts 2009, sieht es ganz anders aus, denn hier führt Lady Gaga ganz eindeutig mit ihrem Hit “Pokerface”.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks

Current day month ye@r *

What is 10 + 9 ?
Please leave these two fields as-is:
Wichtig ! Bitte lösen sie die kleine Matheaufgabe damit wir wissen, das sie wirklich auch ein Mensch sind .