Home > Allgemein, Tourneen > Rentenantrag der Rolling Stones
01 Aug

Rentenantrag der Rolling Stones

Täglich treten Millionen von Arbeitnehmern in den Rentenstatus ein und lassen damit eine oft jahrzehntelange Karriere hinter sich.
Auch auf die zwei 66-jährigen Mick Jagger, Keith Richards, den 63-jährigen Ronnie Wood und den 69-jährigen Charlie Watts trifft dies zu. Der Unterschied hierbei: Ihr Renteneintritt interessiert (und schockiert) Millionen Menschen.

Sie gehören zum Urgestein der Musikbranche und können als die Legenden des Business bezeichnet werden. Gerüchte über ein endgültiges Aus der Band gab es wohl in jedem Jahrzehnt, doch 2011 soll dies tatsächlich wahr werden.
Exakt zum 70. Geburtstag von Charlie Watts, am 2. Juni 2011, soll das Ende eingeläutet werden.
Natürlich verschwinden sie nicht sang-und klanglos, sondern geben eine Abschiedstournee, mit der sie allen langjährigen Fans noch einmal richtig gerecht werden wollen.
Dabei soll es sich voraussichtlich um eine Stadientour handeln, weitere Details sind noch nicht bekannt. Auch gibt es noch keine offizielle Meldung darüber, ob die Rocker tatsächlich in Rente gehen und damit eine Ära sich dem Ende neigt.
50 Jahre lange Jahre prägten die Rolling Stones die Musikgeschichte. Ob ihnen auch der glorreiche Abschluss, wie sie ihn sich wünschen, gelingt, wird sich dann innerhalb der nächsten zwei Jahre zeigen.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks

Current day month ye@r *

What is 13 + 6 ?
Please leave these two fields as-is:
Wichtig ! Bitte lösen sie die kleine Matheaufgabe damit wir wissen, das sie wirklich auch ein Mensch sind .