Home > Allgemein > Robin Gibb: Schwere Krankheit?
28 Okt

Robin Gibb: Schwere Krankheit?

Als Robin Gibb zuletzt im Fernseher zu sehen war, waren einige Leute schwer erschüttert. Der Sänger trat im britischen Fernsehen auf und sah sehr krank aus. Die Wangenknochen des 61-jährigen sind eingefallen, sein schwaches und zerbrechliches Erscheinungsbild beunruhigte die Zuschauer.

Er entschuldigte sich während der Sendung noch dafür, seinen Termin beim britischen Premierminister James Cameron aufgrund von gesundheitlichen Problemen absagen zu müssen. Was genau der “Bee Gees”-Sänger jedoch hat, ist nicht ganz klar. Die Krankheit war in der Sendung auch nicht angesprochen worden.

Da am 12. Januar 2003 sein Bruder Maurice Gibb starb, herrschen nun Unruhen über den Zustand des Sängers. Vorbelastet sei Robin in jedem Fall, denn auch er wurde am 13. Oktober in ein Krankenhaus in Oxford eingeliefert worden. Er klagte über Bauchschmerzen und bei der Diagnose kam eine Dickdarmentzündung zum Vorschein. Sein Bruder war 2003 nach einer Operation an einem Darmverschluss verstorben und nun machen sich einige ziemliche Sorgen um den Sänger.

Der Manager sieht die Sache dagegen relativ gelassen. Maurice hätte damals keine Kraft mehr gehabt. Bei Robin sei das sehr viel anders.

Da kann man nur hoffen, dass der Sänger sich wieder vollends erholt und sich lediglich das Alter bemerkbar macht, angesichts seiner dürren Erscheinung.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks

Current day month ye@r *

What is 11 + 2 ?
Please leave these two fields as-is:
Wichtig ! Bitte lösen sie die kleine Matheaufgabe damit wir wissen, das sie wirklich auch ein Mensch sind .