Home > Chartbreaker, Popstars > Susan Boyle sprengt die Charts
05 Dez

Susan Boyle sprengt die Charts

Man könnte fast sagen, dass Susan Boyle der beste Beweis dafür ist, dass es noch Märchen gibt! Vom Leben eines Aschenputtels wurde sie zum gefeierten Popstar, der musikalische Rekorde bricht. Noch bis vor wenigen Monaten war Susan Boyle ein vollkommen unbekannter Name-bis sie allen Mut zusammen nahm und sich bei der britischen Casting-Show „Supertalent“ bewarb.

Dort erschien die schottische Hausfrau extrem unscheinbar und stimmte das Lied „I dreamed a dream“ an. Nach wenigen Sekunden war klar: Sie hat Potenzial. Und die ganze Welt, inklusive der Jury, schmolz dahin.
Alleine während der ersten 72 Stunden nach ihrem Auftritt wurde dieser insgesamt 2,5 Millionen Mal auf YouTube angeschaut. Mit diesem Song aus einem Musical schaffte sie tatsächlich gleich in vier Ländern auf Platz eins. Amazon berichtete im Anschluss, dass kein anderes Album so oft vorbestellt wurde.

Eigentlich singt Susan Boyle bereits seit ihrer Kindheit. Als ihre Mutter eine Pflegefall wurde, hörte sie damit auf und widmete sich ihrer Betreuung. Erst als ihre Mutter im Alter von 91 Jahren starb, versuchte die Sängerin es erneut, meldete sich bei der britischen Casting Show an und berührte damit die Jury und auch das Publikum. Sie hat es geschafft, sich von einem Aschenputtel zu einer selbstbewussten Frau zu entwickeln und es scheint, dass sie die Aufmerksamkeit, die ihr zuteil wird, vollkommen verändert-zum Positiven.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks

Current day month ye@r *

What is 2 + 13 ?
Please leave these two fields as-is:
Wichtig ! Bitte lösen sie die kleine Matheaufgabe damit wir wissen, das sie wirklich auch ein Mensch sind .