Home > Allgemein > Zu viel Haut bei Britney Spears?
24 Okt

Zu viel Haut bei Britney Spears?

Ihr neues Video “Criminal” ist schon ein wenig gewagt, aber so gewagt, dass es von einer Video-Plattform im Internet gelöscht werden musste? Britney Spears legte all die Jahre in ihrer Karriere schon immer viel Wert auf das Zeigen der nackten Haut, ganz gleich, ob es auf der Bühne oder in ihren Videos gewesen ist. Aber generell scheint die Presse in der letzten Zeit ein wenig zu suchen, was man der Sängerin vorwerfen kann.

Nach wie vor zeigt sich die junge Frau sehr selbstbewusst, tough und brutal auf der Bühne – gewürzt mit einem ordentlichen Schuss Leidenschaft. Bei ihrem Konzert in Köln präsentierte sich ihr eine halb gefüllte Halle, weswegen die Medien es jetzt auch wieder auf sie abgesehen haben. Die Show wäre zwar sehr pompös gewesen, aber bei weitem hätte das Flair der “alten” Britney gefehlt.

Bereits bei vorangegangenen Konzerten gab es Kritik von den Medien. Sie hätte gewirkt wie eine Hausfrau in ihrer ersten Tanzstunde. Dass Britney es gelassen sieht, ist dabei noch die gute Nachricht. Abgesehen davon muss sie sich auch nichts nachsagen lassen. Schließlich wurde ihr Album “Femme Fatale” millionenfach verkauft, was den Platinstatus bedeutet. “Ich tue sowieso nur noch alles aus Spaß an der Freude. Was dabei rauskommt, werde ich dann sehen!”, verteidigt sie sich.

Angesichts der Vergangenheit hat sie auch jedes Recht dazu. Vier Jahre ist es her, als sie sich die Haare komplett abrasierte und in einer Suchtklinik zu Gast war. Gleichzeitig verlor sie dabei das Sorgerecht für ihre Kinder und kämpfte sich trotz allem zurück ins Showbusiness. Der Erfolg kann sich zumindest statistisch sehen lassen. Kürzlich erhielt die Sängerin die Auszeichnung der Video Music Awards für ihr Lebenswerk.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks

Current day month ye@r *

What is 9 + 3 ?
Please leave these two fields as-is:
Wichtig ! Bitte lösen sie die kleine Matheaufgabe damit wir wissen, das sie wirklich auch ein Mensch sind .